2017-07-02 17.03.41-1

Der beste Bikepark der Welt

Generell ist British Columbia für die Bike-Szene eine der bedeutendsten Regionen weltweit. Selbst als der Rest der Welt das Mountainbiken noch als Modeerscheinung sah, hatte sich der Sport an der kanadischen Westküste schon etabliert und wurde im Laufe der Jahre immer beliebter.

Und Whistler... Was soll man zum Whistler Bikepark sagen? Der Whistler Bike Park ist als der beste Bike Park der Welt bekannt, quasi die Mutter aller Bike Parks. Es gibt hier einfach viele unglaubliche Trails auf jedem Level und das in ziemlich herausragender Qualität, die ständig gehegt, gepflegt, gewartet und ausgebaut werden.

Die Gäste sind international, hier läuft man ständig Pros über den Weg, hier finden die großen und wichtigen Wettkämpfe während Crankworx statt.. Whistler Bikepark ist der place to be wenn es ums downhill biken geht.

Was für ein Privileg dass ich meine allerersten Mountainbike-Versuche im Bikepark in Whistler hatte. Und mir war das noch nicht mal bewusst. :)

IMG_20170702_163242
IMG_20170702_170520

Wie bin ich hier nur gelandet?

2016 bin ich auf meinen Roadtrip durch Kanada durch Whistler gekommen. Mein guter  Freund Ed wollte mich überzeugen wenigstens für einen Tag den Bikepark zu fahren. Zuerst wollte ich nicht weil ich nicht so viel Geld ausgeben wollte. Aber Ed hat mich schlussendlich überredet und so habe ich ein Bike geliehen, einen Tagesliftpass gekauft und es einen Tag ausprobiert. Nach nur einem Tag war ich vollkommen hin und weg und bin gleich den nächsten Tag auch noch geblieben und habe mir vorgenommen im kommenden Jahr ein Bike zu kaufen und mich voll und ganz aufs biken zu konzentrieren.

So war es der Fall. Nach dem Ende der Saison im Whitewater Skiresort ging es dann für mich nach Whistler.

Der Einstieg zur berühmt berüchtiges A-Line.
Der Einstieg zur berühmt berüchtiges A-Line.

Da stand ich nun, voller Stolz mit meinem neuen Mountainbike und meinem Saisonpass - ready to shred. Hello Whistler, auf einen abenteuerreichen Sommer!

Es war ein geniales Opening-Wochenende, 4 Tage Sonnenschein und fast schon zu warme Temperaturen.  Und was soll ich zum Bikepark sagen? Es ist einfach der Wahnsinn,  super runs und die Jungs haben echt super Arbeit geleistet so viele Trails zum Opening Weekend aus dem Schnee freizuschaufeln.

Meine Shredding-Gruppe am Opening Weekend
Meine Shredding-Gruppe am Opening Weekend

Teures Mountainbiker-Paradies

In Whistler fehlt es wirklich an nichts, Hotels, Equipmentverleih und Bikeshops, Restaurants... Allerdings ist leider alles wirklich sehr teuer. Zu teuer für mich so dass ich den ganzen Sommer in meinem Auto gelebt habe.

2017-08-20 13.01.58
2017-08-20 12.50.06

Crankworx

Jedes Jahr im August findet mit dem „Whistler Crankworx“ einer der grössten und bekanntesten Mountainbike-Events der Welt statt bei dem alles mit Rang und Namen an den Start geht. Dies ist eine Ausnahmewoche für das ganze Village – alle Hotels sind ausgebucht, die Trails überfüllt, die Party-Auswahl endlos! Nach dieser verrückten Woche legt sich jedoch der Hype wieder und wenn man nicht gerade an einem stark besuchten Wochenende oben ist, halten sich auch die Menschenmassen im Zaum.

Ich habe während des Festivals als Volunteer mitgeholfen und versucht jedes Event mitzuerleben. Highlights waren der Whip off auf den Crabapple hits, Canadian Open und natürlich Joy Ride. Eine unvergessliche Woche bei der ich die Stars hautnah miterleben durfte. Crankworx kann ich jedem nur empfehlen, einmal im Leben sollte man als Mountainbiker dieses Event miterleben.

Mehr Informationen zum Festival findet ihr hier: www.crankworx.com

21640837_1662298630448203_3026766346305059117_o

Meine Lieblingstrails

Es gibt einfach so viele vielfältige Trails, die alle so unterschiedlich sind und viel Spaß machen. Hier aber die Trails, die ich wohl am meisten gefahren bin:

Fritzsimmon:
"Oriental Express": A-Line, Ninja Cougar, Karate Monkey, Samurai Pizza Cat, Ho Chi Minh, Heart of Darkness, Family Cross

Garbanzo :
Upper No Joke - Freight Train / No Joke - Seven Year War - Seven Year More - Freight Train / No Joke - Drop  In Clinic - Upper Duffman - Mackenzie River - Lower Duffman - Golden Triangle - Del Bocca Vista - Lower A-Line 

2017-05-20 16.58.47
IMG_20170702_172133

Die Trails

Die Strecken im Whistler Mountain Bikepark sind in 2 Kategorien aufgeteilt:

  •  Jump/Flow Trails
  • Technical Trails

Die Schwierigkeitsfarben sind so zu kategorisieren:

  • Green – Absolute Anfänger; die meisten der Flow-Trails ähneln meist besseren Forststraßen, die Technical Trails sind für eine kleine Runde Highspeed-Ballern oder zum warm fahren perfekt
  • Blue – Die blauen Strecken sind für Fortgeschrittene, manche eher langweilig, manche spaßig und manche doch mit der ein oder anderen Herausforderung.
  • Black – ab hier wird es ernst. Man sollte davor auf jeden Fall die blauen Trails gefahren sein und die auch sicher fahren und alle Features fahren können, bevor ihr euch an Schwarz heranwagt
  • DoubleBlack – hier ist es ernst, einzelne Schlüsselstellen sind bretthart und oftmals nicht zum Umfahren; Spaß machen diese Strecken trotzdem, aber eben meist erst dann, wenn man unten wieder heil rausrollt.
  • Red – hiervon gibt es im Whistler Mountain Bikepark nur 3 Stück, diese sind als ProLine gekennzeichnet und auch wirklich für Pros fahrbar.

Trail Stats: 

Total Number of Trails - 57
Beginner Trails - 5
Intermediate Trails - 20
Advanced Trails - 18
Expert or Pro Trails - 14

Sonstige Infos:

2018 TICKET PRICES:
Adults 19-64 | 1 Day Pass: $73 CAD
2018 Whistler Season Pass:
Adult | $795 CAD

2017-08-17 10.51.58

Anreise nach Whistler

Whistler ist ca. 2 Stunden von Vancouver, BC entfernt. Es fahren täglich Airportshuttles wie z.B. www.whistlershuttle.com

Author: steph@world-travel.rocks

Hi, ich bin Stephanie. Grafikdesignerin. Freiheits-Junkie. Gestalterin aus Leidenschaft. Abenteuerlustig. Digitaler Nomade. Ich liebe das was ich tue!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.